Korrekte Konten gewünscht

Wie Banken ihre Kunden betrügen

Beim Landessportbund ist es eine Razzia wert, aber Banken machen das seit über 30 Jahren ungeschoren

| Keine Kommentare

Ich bin wieder einmal schockiert.

Soeben lese ich, dass beim Landessportbund in Potsdam eine Razzia durchgeführt wurde. Und warum: Wie es aussieht, hat der Landessportbund hat, wie es aussieht im Jahr 2006 und 2007 einen Haufen Zinsen erwirtschaftet und diese dann rechtswidrig angelegt.

Die LBS sagt hierzu, das sei gängige Praxis. Das wissen wir von Konto Korrekt schon lange.

Das also Gelder, die einem nicht hören, kurzfristig angelegt werden. Jede Bank tut das seit über 30 Jahren jeden Tag! Rechtswidrig! Aber das war noch keinem Staatsanwalt eine Razzia wert.

Im Gegenteil: Selbst, wenn Betroffene Anzeige erstatteten, weil die Banken sich das Geld Ihrer Kunden ergaunerten und damit gewirtschaftet hat, dann wiegeln Polizei und Staatsanwaltschaft, das unseren Wissens immer wegen Geringfügigkeit ab.

Aber das ist ja das Übliche. Banken dürfen in diesem Staate alles.

Betroffenen bleibt nur der Weg über die Zivilklage. Doch die gute Nachricht ist, die hat so gut wie immer erfolg.

Wenn Sie wissen wollen, ob Sie auch betroffen sind (und davon können Sie ausgehen), dann brauchen Sie Konto Korrekt – Die Software zur Kontenprüfung.

Lassen Sie sich nicht weiter von Ihrer Bank betrügen. Sie hat kein Recht dazu, auch wenn uns das Staatsanwälte und Polizei gerne glauben machen wollen.

Related posts:

  1. Banken begehen ein Kapitalverbrechen, denn es geht um Kapital

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.

*


*